So klappt das mit Big DataLive aus dem German Folks House der SXSW 2016

am Dienstag, 15. März 2016

Startup-Pitches, modernes Kochen und die SXSW Film

Quelle: © 2016 Isarrunde https://youtube.com/channel/UC0jzPCYxSE4WTLIc9nn4YzA auf YouTube - Alle Rechte vorbehalten

Das sieht man nur in Texas


Quelle: Michael Praetorius 15.03.2016 via Youtube

Till Kästner, Bewohner des German Folks House, trifft auf einen Straßenmusikanten und spielt gleich mit.

Das Schönste: Sie spielen nicht nur fantastische Musik zusammen, sondern tragen auch beide einen schicken Hut. Da wird Michael Praetorius bestimmt neidisch. Ach, und was die Mukke angeht: Chapeau!

Wie ein Tool die Kleinen groß rausbringt


Quelle: Michael Praetorius 15.03.2016 via Youtube

Pitches im German Haus

Wynd ist ein Startup, das kleinen Gastronomie-Unternehmen, dabei hilft, ihre Kunden besser zu verstehen – so, wie das eben große Ketten machen. Oft fehlen unabhängigen Lokalen, Cafés oder Restaurants die finanziellen Mittel, um an wichtige Daten zu gelangen. Dabei soll das Tool helfen. Und das ist nur eine von vielen spannenden Ideen, die im Laufe der SXSW vorgestellt wurden.

Warum ein Stift am Kabel hängt


Quelle: Michael Praetorius 15.03.2016 via Youtube

Der Prototyp eines schlauen Stiftes

Michael Praetorius trifft auf der SXSW Peter Kaempf, der ihm seinen neuen Stift vorstellt. Und was für ein Stift! Der kann nicht nur schreiben, sondern zeigt auch Himmelsrichtungen an. Aber keine Sorge wegen der Daten, die werden nicht gespeichert. Allerdings löste dieses kleine schlaue Schreibgerät eine Big Data Diskussion auf der Couch aus. Sehr empfehlenswert und interessant!

Noch mehr Daten


Quelle: Isarrunde 15.03.2016 via Youtube

Die Gäste auf der Couch im German Folks House, darunter Freya, Pascal und Alexander, diskutieren über das Thema Big Data und warum sich Deutsche Unternehmen damit sehr schwer tunn.

80ies Comeback und der absolute Horror


Quelle: Isarrunde 15.03.2016 via Youtube

Traumberuf: Binge Watcher

Was ist eigentlich so auf der SXSW Film passiert? Mariano von serienjunkies hat sich schlau gemacht und weiß, was in Zukunft im Bereich Film & Fernsehen angesagt ist. Die 80er feiern ein Revival. Auch dem Genre Horror wird zukünftig mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Und ja, wir sind alle neidisch auf seine Berufsbezeichnung: Binge Watcher.

So funktioniert modernes Kochen


Quelle: Isarrunde 15.03.2016 via Youtube

Kochen All-in-One.

Wenn Kochen doch immer so einfach wäre… Im German Folks House haben wir den AutoCook ausprobiert. Nach langem Überlegen, welches der 100 AutoCook-Rezepte allen Geschmäckern im Haus zusagt, wurde abgestimmt. Auf der Speisekarte: Risotto. Gemeinsam mit Dimi und Nicky kocht Pascal für das ganze Haus zu Abend.

Warum Till nichts von Veganismus hält…


Quelle: Michael Praetorius 12.03.2016 via Youtube

… und aus Protest ein halbes Rind verdrückt.

Beim Thema Ernährung, da scheiden sich die Geister. Einer hat aber eine klare Meinung über vegane Kost: Till. Viel Spaß mit seinem Rant!

Unterstützt wird das German Folks House in diesem Jahr von Vodafone, Bosch und der Metro Group.

Sendungen zur SXSW 2017

alle

Initiatoren des Germanfolkshouse

Curt Simon Harlinghausen

CDO EMEA der Starcom Mediavest Group. Seit Jahren bringt er nicht nur während der SXSW die richtigen Menschen zusammen.


Pascal Fantou

Experte für Data Driven Business. Auf der SXSW stellt er die verrücktesten Ideen auf den Business-Prüfstand.


Michael Praetorius

Publizist und Digitalstratege. Im German Folks House moderiert er die täglichen Morningshows.