Warum Obama die Branche umwirbt und Schuhe aus dem 3D-Drucker kommenLive aus dem German Folks House der SXSW 2016

am Samstag, 12. März 2016

Das Mysterium Rubics Cube, Fake-Gründer und eine Fleischorgie in Salt Lick

Quelle: © 2016 Isarrunde https://youtube.com/channel/UC0jzPCYxSE4WTLIc9nn4YzA auf YouTube - Alle Rechte vorbehalten

Obama zu den Nerds: Ihr könnt das Land retten

Quelle: via Instagram

Panel mit dem Präsidenten

Die Aufregung über Obamas Anwesenheit auf der SXSW war groß. Der amtierende US-Präsident sprach eine knappe Stunde über mangelndes zivilgesellschaftliches Engagement oder das Zusammenspiel zwischen Washington und Silicon Valley.

Er äußerte sich außerdem indirekt zum Fall Apple – FBI. Obama, der Stargast der diesjährigen SXSW, ist der erste Präsident, der jemals auf dem Tech-Festival sprach. Woran man außerdem merkte, dass POTUS in Austin war? Die halbe Stadt war in Frischhaltefolie gewickelt.

Auf der Maker-Fair der SXSW: Zaubern mit Lego


Quelle: n in 2 Stunden via Youtube

Die SXSW ist auch ein bisschen Schulausflug für Nerds. Dimi Rompos ist sichtlich unbeeindruckt, auch wenn Mariano Glas ihr es geduldig erklärt: Erst wird der Würfel von allen Seiten fotografiert, dann die einzelnen Elemente, die anschließend auch analysiert werden. Erst dann beginnt der kleine Roboter damit, das Rätsel des Zauberwürfels zu lösen. Und das geht dann doppelt so schnell wie das Abfotografieren.

Neue Schuhe aus dem 3D-Drucker


Quelle: n in 2 Stunden via Youtube

3D-Print ist kurz vor dem Durchbruch für alle. Eine echter Gamechanger könnte die Fashionindustrie sein. Bei Ultimaker erfahren Michael Praetorius und Dimi Rompos von einem 3D-Printer Projekt, das sich zum Ziel gesteckt hat, Schuhe und Sandalen aus dem 3D-Drucker zu produzieren. Einziger Schwachpunkt: Die Schuhe sind vermutlich schon wieder aus der Mode bis sie fertig gedruckt sind.

Gary Vaynerchuk: Schluss mit den Fake-Gründern.

Quelle: via Instagram

Wein-Podcaster-Legende Gary Vaynerchuk glaubt, dass es das letzte Jahr mit der Flut an neuen Startups wird.

Geht’s noch hipper als Hacking? Ja!

Quelle: pascalfantou via Twitter

Growth Hacking: Das Maximum an „hip“

Hacking ist präsent geworden. Und hip. Das behauptet Curt Simon Harlinghausen. Pascal Fantou setzt noch einen drauf: „Die hippste Version ist das Growth Hacking“. Growth Hacking. Was ist das überhaupt?

„Eine Mischung aus Technologie und Marketing.“, entwickelt von StartUps. Durch technologische, datengetriebene Tricks lässt sich der Vertrieb und Absatz eines Produktes steigern bis es abhebt und durch die Decke geht. Beispiel hierfür: Dropbox, wo sowohl der Werbetreibende als auch der Geworbene profitieren.

Es geht außerdem darum, Tools und Prozesse zu finden, die sowohl einfach und günstig als auch easy outzusourcen sind. Eine Wissenschaft für sich?

Hier bekommen die Deutschen ihr Fett weg


Quelle: Michael Praetorius 20.03.2016 via Youtube

Gehaltvolles Gipfeltreffen, bei dem Networking im Vordergrund steht: Beim Salt Lick BBQ wird nicht lange gefackelt – hier türmt sich das Fleisch. Frei nach dem Motto: Eine Rind, das Angst vor dem Smoker hat, wird nie Steak. Wer nicht mindestens einmal beim Salt Lick BBQ mit dabei war, ist auch nicht auf der SXSW gewesen.

Um den Ausflug noch amerikanischer zu gestalten, als er sowie schon ist (immerhin geht's hier um BBQ!), hat Simon einen Highschool Bus organisiert, der die gesamte Gruppe sicher nach Driftwood brachte. An dieser Stelle noch ein Hoch auf unseren Busfahrer, Selvin.

Doch so easy wie es scheint ist die Organisation einer solchen Fleischorgie gar nicht, weiß Curt Simon Harlinghausen. Die größte Herausforderung: Alle Teilnehmer rechtzeitig in den Bus zu bekommen. Auf dem Weg wurde noch reichlich Alkohol besorgt, so wie man das vom German Folks House erwartet. Denn in Salt Lick gilt: Bring Your Own – zumindest an der Getränkefront. Eine Ausschanklizenz hat das Restaurant nämlich nicht. Es ist also das genaue Gegenteil von bayrischen Biergärten, wo Besucher ihr eigenes Essen mitbringen dürfen.

Tag 3: Party, Startups und Hüte


Quelle: Isarrunde 13.03.2016 via Youtube

Der Livestream läuft um 14.00 Uhr deutscher Zeit. Diskutiert mit via YouTube oder bei Twitter unter dem Hashtag #vodafolks

Unterstützt wird das German Folks House in diesem Jahr von Vodafone, Bosch und der Metro Group.

Sendungen zur SXSW 2017

alle

Initiatoren des Germanfolkshouse

Curt Simon Harlinghausen

CDO EMEA der Starcom Mediavest Group. Seit Jahren bringt er nicht nur während der SXSW die richtigen Menschen zusammen.


Pascal Fantou

Experte für Data Driven Business. Auf der SXSW stellt er die verrücktesten Ideen auf den Business-Prüfstand.


Michael Praetorius

Publizist und Digitalstratege. Im German Folks House moderiert er die täglichen Morningshows.